Firma

Die Heimat unserer Firma Thomann Forst AG ist in Graubünden im Tal Surses.

Wir sind spezialisiert auf Holzernte im Steilhangbereich. Für sie übernehmen wir gern Ihre Aufträge. Wir planen die einzelnen Arbeitsschritte, von der Holzernte über Transport, vom Wald bis zum Sägewerk, Holzverkauf und Aufforstung.

Die Wahl des Holzernteverfahrens ist dabei entscheidend, um den Waldbestand zu schonen und wirtschaftlich arbeiten zu können. Deswegen ist die forsttechnische Beratung Bestandteil unserer Dienstleistung. Das kompetente Team erbringt Ihren Auftrag mit modernsten und sicheren Arbeitsmitteln.

Wir sichern Arbeitsplätze und legen grossen Wert auf Arbeitssicherheit und ständige Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Umweltverträglichkeit ist uns sehr wichtig. An der kontinuierlichen Verbesserung arbeiten wir mit Kunden und Mitarbeitern.

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrung. Trotz schlechter Holzpreise einen Gewinn aus dem Wald zu erwirtschaften, ohne den Wald zu schädigen, ist unser Motto.

 

Firmengeschichte

1950 - 1970

Mein Grossvater Giatgen Thomann übernimmt die ersten Holzschläge ohne Maschinen, mit Ochsen und Pferden.

Ende der 60er Jahre kommt erstmals eine Winde zum Einsatz.

Anfang der 70er Jahre ist es meinem Grossvater möglich mit einem Ladekran mit Zange zu arbeiten.

 

1970-2006

Mein Vater Georg Thomann spezialisiert sich mit seiner Firma auf den Holztransport.

 

2003-2006

Gründung der Einzelfirma Armando Thomann Forst / sarvetsch forestal.

Anfänglich wird die Firma als Einmann Betrieb geführt. Im selben Jahr wird der erste Mobilseilkran gekauft.

2005 bekommen wir das Zertifikat FSC, Q und PEFC. Bis im Jahr 2006 zählt die Firma 3 Arbeiter.

 

2006

Gründung der Thomann Forst AG und Übernahme der Holztransporte Georg Thomann.

Mit der Anschaffung eines LKW Mercedes Actros können wir die Holztransporte ausdehnen und ins Grosssägewerk Domat/Ems liefern.

 

2007

Mit der Modernisierung der Mobilseilkrananlage Valentini, ist es uns möglich schneller, effizienter und auch im 2-  oder 3- Seilsystem zuarbeiten. Ende des Jahres dürfen wir bereits sieben Mitarbeiter zählen.

 

2008

Eintausch Traktor Fendt Xylon.

 

2009

Nach einer erfolgreichen Weiterbildung zum Lehrausbilder ist es uns erlaubt 2 Lehrlinge auszubilden.

Umbau unserer Garage in einen Werkhof, welcher direkt am Wohnhaus in Parsonz liegt.

 

2010

Kauf Bagger mit Prozzesorkopf Hyundai Robex.

 

2014

Kauf Laufwagen Bergwald Hybrid 5000 mit einer Nutzlast von 5000 kg von der Firma Franz Hochleitner und einen Seik Skybull SFM 30/60 wobei die Hubkraft im Einzug 3t beträgt.

 

2015

Kauf LKW Renault C 480 6x4 von der Thomann Nutzfahrzeuge ,Kurzholaufbau die uns die Firma Huttner realisiert hat.

 

 

Heute

Heute zählt der Betrieb 10 Mitarbeiter.

 

 

Aktuell
14. Juli 2016
Lehrabschluss Gian Luca
Wir Gratulieren unserem Auszubildendem Gian-Luca, zu seinem grossartigem Abschluss und freuen uns mit ihm. Das...
14. Juli 2016
Sommer Holzschlag 2016
Ein paar Eindrücke aus unserem aktuellen Holzschlag System Gebirgsharvester mit Baggerprozessor.

13. Juni 2016
Spezialholzerei Schyn
Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere sauberen Arbeitsausführungen konnten wir einen...
01. Juni 2016
Alp Schmoras
Diese Hütte lag auf 2156 Meter höhe. Durch einen Pilzbefall wurde die Hütte unbrauchbar und der...
17. Mai 2016
Naturgewalten Hausschaden
So kann es ausschauen wenn man uns zu spät ruft.